Ausbildungsabgabe und keine Azubis

Ausbildungsabgabe und keine Azubis

 Eine Info von einem Mitglied,

 heute wurde folgende Nachricht im SWR, zu den aktuellen Zahlen für Gesellenprüfungen im Handwerk Baden-Württemberg veröffentlicht:

 Stand: 8.3.2017, 6.30 Uhr

Immer weniger Gesellen-Prüfungen

 Die Zahl der Gesellen-Prüfungen bei der Handwerkskammer Region Stuttgart ist um 24 Prozent zurückgegangen. Die IG BAU warnt daher vor einem sich zuspitzenden Fachkräfte-Mangel. Die IG BAU spricht von einem besorgniserregenden Trend. Während vor gut acht Jahren noch 5.600 Azubis eine Abschlussprüfung ablegten, waren es vor zwei Jahren nur noch 4.300. Das macht einen Rückgang von 24 Prozent. Immer mehr Schulabgänger würden lieber an die Uni gehen anstatt in einen Handwerksbetrieb. Der "Gesellen-Schwund" ist ein landesweites Phänomen: die Zahl der Gesellen-Prüfungen in Baden-Württemberg sank um insgesamt 17 Prozent.

 PS: 900€ im Jahr für Ausbildung, wo keine Lehrlinge mehr sind.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Schreiner

DruckenE-Mail