Der Aufstieg des IVEB und der tiefe Fall der SoKa Bau

Der Aufstieg des IVEB und der tiefe Fall der SoKa Bau
 
In riesen Schritten zeichnet sich ab, was mit der SoKa Bau passiert. Wie es eines unserer Verbandsmitglieder treffend formulierte: unter gefühltem insolvenzverschleppendem Handeln versucht die SoKa Bau die letzten Euro aus dem deutschen Handwerk herauszupressen. Wir sagen: wer jetzt noch zahlt, ist selber schuld. In dieser Aussage sollen sich alle zahlenden Betriebe wiederfinden. Egal, ob Betriebe ohne Beschäftigte, Kleinbetriebe, mittelständische Betriebe oder deutsche Großunternehmen.
 
Auf der Podiumsdiskussion, die wir im Frühjahr in Köln besuchten, war das Geschrei der größeren Unternehmer noch groß, da man sich „Gerechtigkeit“ in der Beitragslandschaft wünschte. Die kleinen haben zur Kasse gebeten zu werden, da die Großen so oder so keine Handhabe hätten. Das war der damalige Grundtenor! Heute ist das Geschrei groß, weil eben diese Unternehmer zur aktuellen Stunde erfahren, dass Sie oftmals ohne Not, beziehungsweise nachträglich gesehen oder Rechtsgrundlage eine willkürliche Gebührenkrake gespeist haben!

Weiterlesen

DruckenE-Mail

  • 1
  • 2